Bitcoin Halbierung: Was ist die Bitcoin Halbierung

Da sich eine weitere Bitcoin-Halbierung dem für Mai 2020 geplanten Halbierungsdatum annähert, sind viele daran interessiert herauszufinden, wie sich der Preis von Bitcoin durch die bevorstehende Halbierung verändern wird. Miner werden sicherlich betroffen sein, da die derzeitigen Belohnungen von 12,5 BTC für die Teilnahme am Prozess des Bergbaus im Begriff sind, um 50% reduziert zu werden. Was ist die Halbierung von Bitcoin und warum ist das wichtig?

Was ist Bitcoin Halbierung?

Die Halbierung von Bitcoin ist ein automatisierter Prozess, bei dem die Belohnungen der Miner etwa alle vier Jahre um die Hälfte reduziert werden. Die Bitcoin-Belohnung wird alle 210.000 Blöcke um die Hälfte reduziert, was in etwa vier Jahre dauert. Als Bitcoin zum ersten Mal als Open-Source-System in die Öffentlichkeit getragen wurde, wurde die Belohnung für Bergleute auf 50 BTC festgelegt, später auf 25 BTC in Belohnungen für Bergleute vier Jahre später. Die letzte und jüngste Halbierung von Bitcoin brachte diese Belohnung auf 12,5 BTC, wohingegen die bevorstehende Halbierung, die im Mai 2020 stattfinden soll, diese Belohnung auf 6,25 BTC reduzieren wird.

Warum ist die Halbierung von Bitcoin wichtig?

Als Bitcoin entwickelt wurde, stellte der anonyme Ersteller Satoshi Nakamoto sicher, dass er Richtlinien für das Protokoll erstellt, auf dem Bitcoin läuft. Eine dieser Regeln legt fest, dass Bitcoin ein begrenztes Angebot hat, was bedeutet, dass es „nur“ 21 Millionen Bitcoin im Gesamtvolumen gibt – es können keine Bitcoin-Einheiten mehr ausgegeben werden, wenn alle 21 Millionen BTC im Umlauf sind. Die andere Regel besagt, dass die Bitcoin-Belohnungen alle 210.000 Blöcke halbiert werden sollen. Obwohl es 10 Minuten dauert, bis ein neuer Block generiert wird, arbeiten die Miner daran, an diesem Prozess teilzunehmen, indem sie die rohe Rechenleistung nutzen, um komplexe mathematische Gleichungen zu lösen, die es ihnen ermöglichen, Belohnungen zu sammeln – die gleichen Belohnungen werden etwa alle 4 Jahre halbiert (genauer gesagt 210k Blöcke), und der Halbierungsprozess wird fortgesetzt, bis die Belohnungen Null erreichen. Die Halbierung von Bitcoin wurde geschaffen, um die Regulierung des BTC-Gesamtangebots zu erleichtern und die Inflation zu verhindern, weshalb die Halbierung ein wichtiger Bestandteil des Bitcoin-Systems ist. Würden die Belohnungen für die Miner nicht regelmäßig halbiert, würde die Anzahl der auf dem Markt erhältlichen Bitcoin-Einheiten so weit steigen, dass eine BTC wenig oder gar keinen Wert hätte, weshalb die Halbierung wichtig ist.

Beeinflusst die Halbierung den Preis von Bitcoin?

Viele Krypto-Enthusiasten haben offenbar den Eindruck, dass sich der Der Bitcoin-Preis bei jeder bevorstehenden Halbierung dramatisch ändern wird, aber obwohl BTC im Rahmen des Hype vor der Halbierung steigen könnte, steht der Preis von Bitcoin nicht direkt in Zusammenhang mit dem Prozess der Halbierung. Die Halbierung wirkt sich nicht auf den Preis aus, während alle Preisänderungen, die vor oder während des Halbierungsprozesses stattgefunden haben, nicht direkt durch den Prozess selbst ausgelöst werden. Trader können beschließen, ihre Kaufaktivitäten vor Ereignissen wie der Halbierung zu erhöhen, da sie erwarten, einen Gewinn zu erwirtschaften, während der Prozess der Halbierung nicht mit dem Preis der BTC auf dem Markt zusammenhängt.